Wettbewerbe

Mai, 2019

  • 7 Mai

    Big Challenge Jahrgang 5-9

    41 Ulricianer nahmen heute am europäischen Wettbewerb Englisch, dem „Big Challenge“, teil. Der Wettbewerb wird jährlich durchgeführt und hat das Ziel, die Sprachkompetenz der Teilnehmer zu fördern. Neben der Möglichkeit, sich auf Landes- und sogar Bundesebene gegen die Konkurrenz durchzusetzen, gibt es viele tolle Preise zu gewinnen. Mit Spannung warten wir also auf die Ergebnisse, die im Juni bekannt gegeben …

  • 6 Mai

    Vizelandesmeister Schulschach

    Am 03.04 fand das Schulschachlandesfinale in Hannover statt, für das sich eine Mannschaft der Wertungsklasse 3 des Ulricianums qualifiziert hatte. Die Spieler des Ulricianums waren: von links nach rechts: Bastian Lülker, Simon Dirks, Beenke Meyer, Christoph Janssen, Kilian Goldbeck Die Mannschaft des Uricianums spielte dabei stark und lies die Mannschaften aus Oedeme und Bückeburg in der Tabelle hinter sich, musste …

April, 2019

  • 16 April

    Der 5. Jahrgang rudert!

    Am 28.03. fand die 5. EWE Ruder-Ergometer-Challenge am Ulricianum statt. Technisch unterstützten die Buftis Sarah, Talea und Mareike die Veranstaltung. Sarah, Talea und Mareike hatten die Technik voll im Griff. Auf 20 Ruder-Ergometern lernten alle Schülerinnen und Schüler des 5.Jahrgangs zunächst unter Anleitung von Frau Thomas die Grundzüge der Ruderbewegung und konnten etwas üben. Vor dem Startschuss nutzen die 5er …

März, 2019

  • 26 März

    Basketballer gewinnen Fehncup!

    Am Dienstag, dem 19.03.2019 fand der Fehncup statt, ein Basketballturnier, welches traditionell in Rhauderfehn veranstaltet wird. Das Ulricianum nahm erstmals mit einer Auswahl von Spielern der wieder angelaufenen Basketball – AG teil. Coach Siebels mit seinen Gewinnern!          Nachdem wir den Bus verlassen hatten, ging es sofort in die Halle und wir schauten nach unseren Spielzeiten. Da unser erstes Spiel …

  • 21 März

    Das Känguru war wieder da!

    Am heutigen Donnerstag, den 21.03.2019 fand der jährliche Känguru-Wettbewerb statt. Über 150 Schülerinnen und Schüler stellten sich in vier Räumen, D1, D2, D15 und der Mensa dem Multiple-Choice-Test. Die Köpfe rauchten, die Raumtemperatur stieg und nach spätestens 75 Minuten wurden die Antworten abgegeben. Die Antworten wurden schon durch unsere Bundesfreiwilligendienstler online eingegeben und nun beginnt das lange Warten. Die Urkunden …